Schutzkonzept

Schulzimmerkonzerte  Altes Schulhaus Wyssbach   

www.schulzimmerkonzert.ch

Freitag 18. Sept 2020                     

Samstag 14. November 2020

 

Samstag 17. April 2021   

Angaben zu den  Verantwortlichen Personen

 

 

 

Ueli & Regula Bieri-Obrecht

 

Altes Schulhaus, Wyssbach 120, 4934 Madiswil

 

062 965 00 95  /  079 359 09 55

 

Haltung / Grundsätzliches / Begründung Contact Tracing

 

 

 

Wir setzen auf die Eigenverantwortung der Gäste.

 

Wir bitten die Gäste, von der Veranstaltung fern zu bleiben oder nach Hause zu gehen, wenn sie sich krank fühlen.

 

Wir informieren die Gäste (auf der Website und zu Beginn der Veranstaltung),  dass es während der Veranstaltung zu engen Kontakten mit Covid-19 Erkrankten kommt. Dabei wird die Anwendung persönlicher Schutzmassnahmen (Distanz, Schutzmaske, Hygiene) dringend empfohlen. 

 

Zudem informieren wir die Gäste über das Erfassen der Kontaktdaten für eine allfällige Rückverfolgbarkeit (Contact tracing)

 

 

 

Auf Grund der sich sonst nicht rechnenden Wirtschaftlichkeit und der vorgegebenen Raumaufteilung in 2 Schulzimmer (Konzertraum und Pausenbar) und den WC-Anlagen im Haus kann die Abstandsregel nicht eingehalten werden. Die Gagen der MusikerInnen sowie die Nebenkosten, insbesondere Werbung und Zusatzaufwände in Folge Covid (Desinfektionsmittel, Putzen, …) müssen gedeckt werden. 

1. hygiene / Reinigung / Lüftung

 

Es gelten die Hygieneregeln des BAG   https://bag-coronavirus.ch/

 Ø  Es stehen überall Hand-Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Ø  In den sanitären Anlagen sind genügend Seife und Einweg-Papiertücher sowie Abfalleimer vorhanden

Ø  Schutzmasken bringen die Konzertbesuchenden selber mit.

Ø  Alle Mitarbeitende reinigen und desinfizieren sich regelmässig die Hände.

Ø  Desinfektion/Reinigung  von Oberflächen, insbesondere der Türgriffe, Handläufe an Treppen, Lichtschalter, Sanitäreinrichtungen vor dem Beginn, vor und nach der Pause und nach der Veranstaltung.   (mit Schutzhandschuhen)

Ø  Die Abfalleimer werden regelmässig geleert. 

Die Räume werden regelmässig durchgelüftet, bzw die Fenster sind während des gesamten Anlasses geöffnet. Zudem werden wie immer die Schulzimmertüren ausgehängt.

2. Contact tracing  - Kontaktdaten

 

Wir führen eine Kontaktdaten-Liste, welche bei Bedarf der zuständigen Gesundheitsbehörde übermittelt wird.

Jeder Gast* hinterlässt Name, Adresse und Telefonnummer. Die Gäste werden informiert, dass die empfohlene Distanz unterschritten wird. Daher werden die Kontaktdaten aufgenommen.

Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für die Korrektheit der Angaben.

 

* Bei Familien oder anderen Teilnehmer- oder Gästegruppen, die nachweislich untereinander bekannt sind, genügt die Erfassung der Kontaktdaten von nur einer Person.

** Die Mehrheit unserer Gäste und Konzertbesuchende kennen wir persönlich. 

 

3. Ticketing – Voranmeldung - Platzzuweisung

 

Die Plätze werden  via Formular auf der website www.schulzimmerkonzert.ch reserviert. Die Stühle werden von uns beschriftet und die Sitzordnung ist bekannt. Somit werden auch die Kontaktdaten bereits erfasst.

Spontane Konzertbesuchende füllen einen Meldezettel mit Vor- & Nachname, vollständiger Adresse und Tel-Nr. aus. Zudem notieren sie die Stuhlnummer. 

4. Sitzplätze / Konzertbereich / Bar / Sanitäre Anlagen

 

Plakate (beim Eingang und beim Gastrobereich) mit den  Hygieneregeln des BAG.

Die Gäste werden vor dem Konzert mündlich über die Hygieneregeln informiert.

 

Ø  Das Konzert findet in einem Schulzimmer vom Alten Schulhaus  Wyssbach statt. Die Sitzplätze der sind beschriftet bzw. nummeriert.

Ø  Die Anzahl der Sitz-Plätze wird im Vergleich  zu einem normalen Konzert massiv reduziert.

50 Stühle anstatt 80. Es gibt keine Stehplätze. So können zwischen den einzelnen Paaren und Besucher-Kleingruppen die Abstände etwas erweitert werden.

Ø  Der Konzertbereich („Bühne“)  und der Publikumsbereich sind  mindestens 2m voneinander entfernt.

Ø  Der Gastrobereich befindet sich im 2. Schulzimmer. Wir achten darauf, dass beim Wechsel von einem Schulzimmer ins andere keine Personenstauungen entstehen und weisen mit Bodenmarkierungen auf die Abstandsregel hin. Die Besuchenden können auch im Freien Pause machen.

Ø  Die sanitären Anlagen befinden sich im Haus.

 

Ø  In den sanitären Anlagen sind 2 WC (abgetrennt durch Wände). Es dürfen sich maximal 3 Personen im Raum aufhalten à je 1 Pers. in einem WC-Raum und 1 Pers. beim Lavabo

4. Restauration

 

Es gilt das Schutzkonzept für das Gastrogewerbe, welches auf der Website von Gastrosuisse heruntergeladen werden kann.  https://www.gastrosuisse.ch/de/angebot/branchenwissen/informationen-covid-19/branchen-schutzkonzept-unter-covid-19/

Ø  Wir verkaufen Konsumations-Karten, auf welchen Konsumiertes von den Helfern abgestrichen wird.

Ø  Der Verkauf von Konsumations-Karten findet separiert von den Lebensmitteln statt.

Ø  Es stehen Desinfektionsmittel beim Verkaufsstand der Konsumations-Karten und beim Verpflegungsstand bereit.

Die Gäste werden via Plakat und Bodenmarkierungen auf die Abstands- und Hygiene-Regeln aufmerksam gemacht.

 

bewilligt 19. Aug 2020  durch das Regierungsstatthalteramt Oberaargau