Tarallucce / per mari e monti

 

Fröhliche, melancholische und zärtliche Lieder aus Campanien - eine Begegnung mit den Facetten neapolitanischer Volksmusik – einer Welt zwischen Traum und Wirklichkeit.

 

Tarallucce ist ein traditionelles, neapolitanisches Brotgebäck – und Tarallucce nennt sich das aus drei Frauen bestehende Ensemble, das mit viel Temperament südliche Volksmusik erklingen lässt. Feurige Tarantellen und urtümliche Tammorrarhythmen wechseln sich ab mit schmeichelnden Villanelle und Canzoni d’amore.

per mare e monti

Berge so hoch wie der Himmel, unerschütterlich

Meere, unergründlich tief, geheimnisvoll

Lieder wie Bergkristalle und Muscheln am Strand - Neapolitanische, schweizerdeutsche, sephardische und griechische Gesänge bilden das neue Programm, welches die Sprache des Herz spricht ...

Manuela Frescura              

Fiorentina Talamo         

Laure Perrenoud

zum reinhören und reinschauen

El rey de Francia

Website: Tarallucce